Frist zur Grundsteuererklärung verlängert

Frist Grundsteuer

Sie sind noch nicht dazu gekommen, Ihre Grundsteuererklärung im Portal “Elster” zu machen? Dann haben wir gute Neuigkeiten für Sie:

Die Frist zur Abgabe der Grundsteuererklärung wurde verlängert! 

Anstelle des 31.10.2022 gilt nun der  31.1.2023 als letztes Abgabedatum. Das haben die Finanzminister der Bundesländer vergangene Woche beschlossen. Auf diese Weise sollen Bürger, Steuerberater und Finanzämter entlastet werden.

Die Fristverlängerung ist u.a. darauf zurückzuführen, das bislang nichtmal jeder 3. Immobilieneigentümer seine Grundsteuererklärung abgegeben habe. Seit dem 1. Juli nehmen die Finanzbehörden die Daten entgegen. Wenige Tage später zeigten sich bereits technische Schwierigkeiten: Vorübergehend war das Portal“Elster“ lahmgelegt, weil viele Bürger gleichzeitig die Grundsteuer-Seite aufrufen wollten. Über 36 Mio. Grundstücke sind von der Grundsteuer-Reform betroffen. Selbst Eigentümer von Kleingärten müssen eine Erklärung abgeben, zusätzlich zu Millionen Hausbesitzern und Eigentümern einer Wohnung.

Wichtige Fristen im Überblick

1. Januar 2022: Hauptfeststellungszeitpunkt für die Ermittlung der (neuen) Grundsteuerwerte – Diese Daten gelten!

Ende März 2022: Öffentliche Aufforderung durch das Bundesfinanzministerium zur Abgabe der Feststellungserklärungen (Grundsteuererklärung)

1. Juli 2022: Elektronische Übermittlung der Feststellungserklärung (Grundsteuererklärung) über das Portal ELSTER möglich.

31. Januar 2023: Ende der Frist zur Abgabe der Feststellungserklärung (Grundsteuererklärung)

1. Januar 2025: Entstehungszeitpunkt der reformierten Grundsteuer: Aber diesem Zeitpunkt müssen Eigentümer die neue Grundsteuer bezahlen.

Gut zu wissen

Um die Grundsteuererklärung zu machen, müssen Sie sich für das Portal “Elster” registrieren. Erst daraufhin erhalten Sie Ihre individuellen Zugangsdaten, um die Erklärung Online zu machen. HIER können Sie sich registrieren.  

Alle Beiträge sind nach bestem Wissen zusammengestellt. Eine Haftung und Gewähr für deren Inhalt kann jedoch nicht übernommen werden. Aufgrund der teilweise verkürzten Darstellungen und der individuellen Besonderheiten jedes Einzelfalls können und sollen die Ausführungen zudem keine persönliche Beratung ersetzen.

Haben Sie Fragen zu dem Beitrag? Sprechen Sie uns an!
Per E-Mail, telefonisch unter 0521 23 74 32 oder per WhatsApp unter 0163 25 71 242

Sie möchten Ihre Immobilie in Bielefeld verkaufen oder sind auf der Suche nach Ihrem Traumhaus?

Rufen Sie uns an 0521-237432, schreiben Sie uns eine E-Mail
oder füllen Sie das Kontaktformular aus.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Kontaktieren Sie uns